Liebe Bürgerinnen und Bürger,

am 13. September wird das Ruhrparlament zum ersten Mal direkt von uns, den Bürgerinnen und Bürgern des Ruhrgebiets, gewählt! In Zeiten der Corona-Pandemie ist das eine große Chance. Nur mit einer starken Metropole Ruhr können wir den Wandel gestalten. Wir wollen Euch und Sie nicht von jeder Forderung überzeugen, sondern gemeinsam ins Gespräch kommen wie unser Ruhrgebiet besser werden kann. Glück auf!


Birgit Beisheim

Sie ist unsere Powerfrau gegen Widersprüche!
Als Industriepolitikerin machte sich die promovierte Chemikerin im Landtag einen Namen, um den grünen Wandel und den Erhalt von Arbeitsplätzen miteinander zu versöhnen. Jetzt ist sie wieder voll zurück in ihrem Job mit ihrer eigenen Firma in Duisburg – und mit ihrem Engagement für die Region als Spitzenkandidatin für das Ruhrparlament.


Patrick Voss

Er ist unser Visionär für die Metropole!
Als Student der Raumplanung an der TU Dortmund weiß Patrick Voss genau, wo der Schuh in der Region drückt: An einem Nahverkehr, der den Menschen in der Metropole nicht gerecht wird. Aber nur im Hörsaal dagegen anzukämpfen? Das reicht ihm nicht. Als Spitzenkandidat für das Ruhrparlament will er Verantwortung für die Verkehrswende übernehmen.


GRÜN IST Mobilität ohne Grenzen.

Wir machen den öffentlichen Nahverkehr schneller,
komfortabler und bezahlbar. Schüler*innen, Auszubildende, Studierende und Freiwilligendienstleistende sollen gratis mit Bus & Bahn in der Metropole Ruhr fahren. Alle anderen für 1 Euro am Tag. Wir bringen 2000 Kilometer neue Radwege an den Start und setzen die Mobilitätswende um.

GRÜN IST Natur für Mensch & Tier.

Wir machen die Metropole Ruhr zur grünsten Metropole Europas. Dazu schützen wir Grüngürtel und verdoppeln die Naturwald-Fläche des Regionalverbandes Ruhr. Bis 2030 steigt die Metropole Ruhr aus der Kohleverstromung aus und leistet ihren Beitrag zum Klimaschutz. Konzepte zur Umsetzung des Klimaschutz vor Ort bündeln wir in einem Kompetenzzentrum.

GRÜN IST Arbeit mit Zukunft.

Wir wollen, dass neue Unternehmen hier gegründet werden, neue Jobs entstehen und bleiben. Mit neuen Transferstellen in allen Städten wollen wir das Wissen aus unserer einzigartigen Hochschullandschaft besser für die Wirtschaft nutzen.

GRÜN IST Stärke durch Vielfalt und Zusammenhalt.

Wir sind stolz auf die Vielfalt unserer Region. Deshalb stärken wir auf poltischer Ebene sexuellen, religiösen und ethnischen Minderheiten den Rücken. Die Metropole Ruhr soll sicherer Hafen für Geflüchtete werden und mehr Geld in interkulturelle Projekte investieren.

GRÜN IST, wenn aus dem Ruhrgebiet Wir-Gebiet wird.

Wir setzen auf eine soziale Metropole Ruhr, damit hier alle ein gutes Leben führen können. Durch ein gemeinsames Handlungskonzept der Städte sagen wir Langzeitarbeitslosigkeit und Armut den Kampf an. Europäische Hilfsfonds sollen den Städten und den Kreisen der Metropole Ruhr leichter zugänglich gemacht werden, um so mehr für Gerechtigkeit zu tun.